Evangelisches Haus für Kinder Burgthann
„Die Kinderarche“

Öffnungszeiten Kindergarten:

Montag – Donnerstag: 7:15 – 17:00 Uhr

Freitag: 7:15 – 16:00 Uhr


Öffnungszeiten Hort (in der Schulzeit):

Montag – Donnerstag: 11:00 – 17:00 Uhr

Freitag: 11:00 – 16:00 Uhr


Öffnungszeiten Hort (in den Ferien):

Montag – Donnerstag: 7:00 – 17:00 Uhr

Freitag: 7:00 – 16:00 Uhr


Termine im Oktober:

09.10.: 19 Uhr Elternbeiratswahl mit anschließendem Elternabend

17.10.: Kerzen basteln mit einer Kindergartenmutter


Unsere Anschrift lautet:

Evang. Haus für Kinder Burgthann "Die Kinderarche"
Mimberger Straße 41 – Kindergarten / Krippe
Mimberger Straße 28 – Hort
90559 Burgthann

Tel: 09183 - 75 87
Fax: 09183 - 90 38 40

E-Mail: evang.kindergarten.burgthann@t-online.de

Leiterin und Ansprechpartner: Frau Katja Püntzner

Ansprechpartner Hort: Frau Kastner, Leitung und Hausaufgaben
erreichbar persönlich im Hort / per 0160-90127536 / hort-burgthann@gmx.de

Informationen zum Hort

Der Hort des Evangelischen Hauses für Kinder „Die Kinderarche“ in der Grundschule Burgthann bietet ein Konzept das Kinder zwischen 1. und 4. Klasse unterstützt und begleitet:


  • in der freien Wahl der Räume, der Angebote und Bezugspersonen,


  • im Lernen, sich selbstständig wechselnden Spielpartnern anzupassen, durchzusetzen, sich ein- und unterzuordnen,

  • die eigene Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu erweitern,

  • persönliches Lerninteresse, Wissendurst und Experimentierfreude zu befriedigen,

  • selbstständiger und selbstbewusster zu werden und das aus der Praxis heraus entwickelt wurde und weiterentwickelt wird



Hausaufgabenbetreuung

montags bis donnerstags in festen Gruppen mit kontinuierlicher Bezugsperson in extra Räumen. Beginn 13:00 Uhr, Ende max. 14:30 Uhr. Keine Nachhilfe. Am Freitag sind Hausaufgaben freiwillig.



  • Platz zum gemeinsamen Essen von mitgebrachten Speisen oder von gebuchtem warmen Essen des ortsansässigen Caterers nach DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) Richtlinien im Essensraum.

  • Raum für freies Spiel, Bewegung u. Spiel auf dem Bolzplatz und im Außengelände

  • Raum für z.B. Theaterspiele, Musik und Tanz oder Rückzug im Ruheraum,

  • Raum für Gesellschaftsspiele, malen und basteln im Wal 1,

  • Raum für Lego- oder Kugelbahnbauen, malen und basteln im Wal 2,

  • Raum für Kicker, Billard, Werken im KiBi,

  • Nutzung der Gemeindebücherei auf kurzen Wegen

  • halbjährlich wechselnde Angebotsgruppen aus musisch-kreativem und religions-pädagogischem Bereich, Sport und Spiel an festen Tagen

  • Orientierung durch Abholzeiten zwischen Schulschluss und 13.30 Uhr und nach 15.30 Uhr = individuell, und festgelegten = um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr

  • gelebte Mitbestimmung in der monatlichen Kinderkonferenz

  • Projekte und Ausflüge in den Ferien

  • Platz für bis zu 100 Kinder